Wir beraten Sie auch gerne telefonisch:
0 44 61 - 92 93-0

8 Tage FRANKREICH

Auf den Spuren von Marc Chagall

8 Tage Frankreich

Auf den Spuren von Marc Chagall

ÖK F-12808

 

1. Tag: Fahrt im bequemen Fernreisebus bis nach Mainz, der ersten Station auf den Spuren des Künstlers Marc Chagall: Stadtführung mit Besuch des Doms St. Stephan und Besichtigung des Fensters „Der Gott der Väter“. St. Stephan ist die einzige Kirche Deutschlands, für die Chagall Fenster schuf. Anschließend Hotelbezug im Raum Schwarzwald für 1 Nacht.

2. Tag: Weiterfahrt in die Schweiz bis nach Zürich. Im Rahmen einer Stadtführung Besichtigung des Zürcher Fraumünster mit Besichtigung von Chagalls Kirchenfenstern. Das Wahrzeichen der Stadt verfügt über einen fünfteiliegen Fensterzyklus und eine Rosette, die von Chagall in den 1970er Jahren gestaltet wurden. Übernachtung im Raum Zürich/Zürcher See.

3. Tag: Die Fahrt führt durch verschiedene Landschaften in den Süden Frankreichs, an die Côte d’Azur nach Nizza. Hotelbezug für 3 Nächte.

4. Tag: Stadtbesichtigung in Nizza: Besuch der Altstadt mit ihren engen Gässchen, farbigen Häusern und barocken Gebäuden und Kirchen, darunter die Gésu Kirche oder die Sainte-Réparate Kathedrale und dem farbigen Blumenmarkt auf dem Cours Saleya. Weiter geht es zum Platz Masséna, dem Herzen des berühmten Karnevals, und zum Mont-Boron, der einen schönen Panoramablick auf die Stadt bietet. Auf der berühmten „Promenade des Anglais“ finden sich zahlreiche Luxushotels der „Belle Epoque“ im Stil Négresco. Anschließend Besuch des Chagall-Museums, das einen nahezu vollständigen Überblick über die Werke des Künstlers bietet, die von hoher Spiritualität gekennzeichnet sind. Das Museum zeigt dies in einem größeren Zusammenhang mit der Geschichte zeitgenössischer Kunst. Nachmittags Fahrt nach St. Paul de Vence und Besuch der Fondation Marguerite et Aimé Maeght, einem privaten Museum nahe Nizzas. Die Sammlung mit über 12 000 Werken zeigt unter anderem wunderschöne Werke von Chagall, aber auch von Miró, Matisse und anderen bekannten Künstlern. Die angeschlossene Bibliothek umfasst mehr als 30 000 Bände über moderne und zeitgenössische Kunst.

5. Tag: Der Tag steht zur freien Verfügung am Meer (ohne Reiseleitung).

6. Tag: Zeitiger Aufbruch in die Provence nach Avignon. Besuch des Papstpalastes und der Stadt im Rahmen einer Stadtführung. Am linken Rhone-Ufer gelegen, wird Avignon von einem Kalkfelsen, dem Rocher des Doms, überragt, an den sich der Komplex des Papstpalastes lehnt. Die Innenstadt ist von einer etwa 4,5 km langen Stadtmauer umgeben. Weiterfahrt nach Orange. Besuch des römischen Theaters (mit lokalem Guide). Die Stadt ist für eine Vielzahl römischer Bauwerke bekannt, z. B. für das Theater und den Stadtgründungsbogen (UNESCO). Weitere interessante Sehenswürdigkeiten sind die Kathedrale Notre Dame, das Rathaus sowie das Musée d’Art et d’Histoire. Weiterfahrt nach Montelimar und Hotelbezug für 1 Nacht.

7. Tag: Fahrt nach Pranles (Ardèche) zum Besuch des Museums „Bouschet de Pranles“, dem Museum des protestantischen Vivarais. Weiterfahrt ins Elsass bis nach Metz. Hotelbezug für 1 Nacht.

8. Tag: Vormittags Führung in der Stadt Metz, die auf eine etwa dreitausendjährige Geschichte und einem reichen architektonischen Erbe blicken kann: die Kathedrale St-Étienne, der mit Kapitellen und Flachreliefs verzierte Bahnhof, das Centre Pompidou-Metz u. a. Nach einem Bummel durch die Altstadt und entlang der Kais Weiterfahrt bis zum Ausgangspunkt der Reise.

Informationsreisen

Als Gruppenplaner lernen Sie bei einer Informationsreise das Land, die Sehenswürdigkeiten und uns kennen. Und Sie erfahren, wie Sie Ihre Gemeinde- bzw. Bildungsreise vorbereiten und gestalten können.

Reisen
anzeigen

Mitreisemöglichkeiten

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich mit einer oder mehreren Personen einer bestehenden Reisegruppe anzuschließen.

Reisen
anzeigen

Gruppenreisen/ Programmvorschläge

Bei diesen Programmen handelt es sich um Reisevorschläge.
Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Programm für Ihre Reise zusammen.

Reisen
anzeigen

getValue(category_id)); } $children = $thisCat->getChildren(); if (is_array($children)) { $i=1; foreach ($children as $child) { //Nur wenn Kategorie online if ($child->isOnline()){ if($i==1)print '
    '; $catId = $child->getId(); $catName = $child->getName(); if($catId=='29') { print '
  • '.$catName.'
  • '; } else { print '
  • '.$catName.'
  • '; } if($i++==3){ echo "
"; $i=1; } } } print ''; } ?>

Kontakt


'.$thanks_message.'

'."\n"; } else { ?>










Zur Vermeidung automatisch generierter e-mails.






Zum Kontaktformular

Ökumene Reisen GmbH
Peterweg 6
26419 Schortens
Telefon: 04461 9293-0
Telefax: 04461 9293-27
e-mail: info@oekumene-reisen.de
Internet: www.oekumene-reisen.de

Verantwortlich für den Inhalt und V.i.S.d.P.:
Christine Simon

Sitz der Gesellschaft:
26419 Schortens - HRB 131560

USt-IdNr.: DE117897008