Wir beraten Sie auch gerne telefonisch:
0 44 61 - 92 93-0

5 Tage DEUTSCHLAND Erzgebirge

Tradition und Natur

5 Tage ERZGEBIRGE

Tradition und Natur


ÖK D-21005

 

1. Tag: Fahrt im bequemen Fernreisebus nach Oberwiesenthal, der höchstgelegenen Stadt Deutschlands und Heimat vieler bekannter Ski-Springer. Hotelbezug für 4 Nächte.

2. Tag: Stadtrundgang vorbei am Fichtelberghang mit Blick auf die Schanzenanlage. Weiter zum Marktplatz mit der historischen Kursächsischen Postmeilensäule, einer Schauwerkstatt sowie dem Ski- und Heimatmuseum. Besichtigung der Martin-Luther-Kirche mit den großen bunten Bleiglasfenstern. Zeit zur freien Verfügung z. B. in einem der gemütlichen Cafés.

3. Tag: Ganztagesausflug in das Erzgebirge. Fahrt in das Spielzeugdorf Seiffen, bekannt für die Herstellung der traditionellen Nussknacker, Schwibbögen, Weihnachtspyramiden und Räuchermännchen. Möglichkeit zur Besichtigung des Spielzeugmuseums und Zeit zum Bummel durch die kleinen Geschäfte. Weiterfahrt in die Bergstadt Annaberg-Buchholz, einstiges Zentrum des Silberbergbaus und Wirkungsstätte des Rechenmeisters Adam Ries. Rundgang durch die Innenstadt mit ihren vielen detailgetreu sanierten Patrizierhäusern. Besichtigung der größten Hallenkirche Sachsens, der spätgotischen St. Annenkirche.

4. Tag: Fahrt in die tschechische Kurstadt Karlsbad (Karlovy Vary), die zu den berühmtesten Kurorten der Welt zählt. Rundgang durch das Kurviertel mit den Kolonnaden, die einst vom Adel und berühmten Künstlern besucht wurden. Die böhmische Küche und die Heilkraft der heißen Quellen laden zum Ausprobieren ein. Nachmittags Weiterfahrt durch das schöne Tepla-Tal nach Marienbad (Mariánske Lázne). Besichtigung des beeindruckenden Kurparks und den heilenden Quellen, umringt von schönen Stuckfassaden.

oder

Fahrt nach Stollberg, dem Tor des Erzgebirges. Über der Stadt thront das Schloss Hoheneck. Weiterfahrt zur Bergstadt Schneeberg, bekannt durch den Silberbergbau und die beeindruckenden Barockbauten in der Altstadt.  Die „Barockstadt des Erzgebirges“ gilt auch als Zentrum der erzgebirgischen Volkskunst und des Brauchtums. Rückfahrt nach Oberwiesenthal. Abschließender Folkloreabend (Hutznohmd) mit vielen Darbietungen über erzgebirgische Bräuche, Mundart und traditionelle Lieder.

5. Tag: Heimreise zum Ausgangsort. Je nach Fahrtzeit Möglichkeit zu einer weiteren Besichtigung in einem Ort auf der Rückreiseroute.

 

Informationsreisen

Als Gruppenplaner lernen Sie bei einer Informationsreise das Land, die Sehenswürdigkeiten und uns kennen. Und Sie erfahren, wie Sie Ihre Gemeinde- bzw. Bildungsreise vorbereiten und gestalten können.

Reisen
anzeigen

Mitreisemöglichkeiten

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich mit einer oder mehreren Personen einer bestehenden Reisegruppe anzuschließen.

Reisen
anzeigen

Gruppenreisen/ Programmvorschläge

Bei diesen Programmen handelt es sich um Reisevorschläge.
Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Programm für Ihre Reise zusammen.

Reisen
anzeigen

getValue(category_id)); } $children = $thisCat->getChildren(); if (is_array($children)) { $i=1; foreach ($children as $child) { //Nur wenn Kategorie online if ($child->isOnline()){ if($i==1)print '
    '; $catId = $child->getId(); $catName = $child->getName(); if($catId=='29') { print '
  • '.$catName.'
  • '; } else { print '
  • '.$catName.'
  • '; } if($i++==3){ echo "
"; $i=1; } } } print ''; } ?>

Kontakt


'.$thanks_message.'

'."\n"; } else { ?>










Zur Vermeidung automatisch generierter e-mails.






Zum Kontaktformular

Ökumene Reisen GmbH
Peterweg 6
26419 Schortens
Telefon: 04461 9293-0
Telefax: 04461 9293-27
e-mail: info@oekumene-reisen.de
Internet: www.oekumene-reisen.de

Verantwortlich für den Inhalt und V.i.S.d.P.:
Christine Simon

Sitz der Gesellschaft:
26419 Schortens - HRB 131560

USt-IdNr.: DE117897008