Wir beraten Sie auch gerne telefonisch:
0 44 61 - 92 93-0

11 Tage IRAN mit DUBAI

01.10. - 11.10.2018

Abflugdaten:
ÖK IR-UAE-13011 - Abflug von Bremen

Reisedauer:
01.10. - 11.10.2018

Reisepreis:
ca. 2.295 EUR p. P. (bei mind. 20 Teilnehmern), ca. 2.395 EUR (bei mind. 15 Teilnehmern), ca 2.425 EUR (bei mind. 10 Teilnehmern)

Iranreise mit Dubai

ÖK IR-UAE-13011

Montag, 01.10.2018

1. Tag: Flug mit Turkish Airlines ab Bremen via Istanbul nach Isfahan (17:25 - 21:35 Uhr / 02:10 - 06:05 Uhr).

Dienstag, 02.10.2018

2. Tag: Isfahan. Nach der Ankunft am frühen Morgen Empfang durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Zimmerbezug für 2 Nächte. Wer Isfahan besucht, wird gefangen genommen von der typischen orientalischen Atmosphäre. Die türkisfarbenen Kuppeln und schillernden Kacheln der Moscheen und Medresen prägen das Bild der Stadt wie aus 1001 Nacht. Die Schönheit der Stadt wurde im Persischen zu einem Sprichwort: „Esfajannesf-e dschahan“ -  Isfahan, die Hälfte der Welt. Später Besichtigung des Vierzig- Säulen-Palastes (Tschehel Sotun). Im Anschluss Besuch des Ali Qapu Palastes, von dessen Terasse man einen hervorragenden Blick auf einen der schönsten Plätze der Welt hat: den Meidan-e-Imam (UNESCO-Kulturdenkmal), ein morgenländischer Traum mit seinen doppelstöckigen Arkaden, den ausgeschmückten Toren und Palästen. Zwei der schönsten, reich mit Fliesenmosaiken verzierten Moscheen sind die Imam Moschee und die Sheikh Lotfollah Moschee.

(geplant) Gespräch mit einem Religionsgelehrten: „Der Schiitische Islam im Iran“.

Nach den Besichtigungen Zeit zur freien Verfügung für einen Besuch des Basars. Hier findet man nicht nur Teppiche, Schmuck und Kupfererzeugnisse, sondern auch die typischen Isfahaner bedruckten Baumwollstoffe. Rückfahrt zum Hotel mit Stopp an der berühmten Brücke Sio-se-Pol. Abendessen in einem traditionellen Restaurant.

Mittwoch, 03.10.2018

3. Tag: Isfahan. Besuch des Armenierviertels Dschulfa mit Kathedrale und angrenzendem Museum.

(geplant) Gespräch mit einem Vertreter der armenischen Gemeinde: „Als Christ im Iran leben“.

Im Anschluss Besichtigung der Freitagsmoschee, die von den Seldschuken bis zu den Kadscharen nahezu ein Jahrtausend der speziellen Moscheen-Architektur repräsentiert. Später Fahrt nach Matin Abad am Rande der Wüste Dasht-e Kavir und Zimmerbezug für 1 Nacht im Matinabad Desert Exo-Camp, eingerichtet im Stile einer Karawanserei, mit schönem Blick auf die nahen Berge und die Wüste.

Donnerstag, 04.10.2018

4. Tag: Tag in der Wüste. Vor Ort Auswahl aus verschiedenen möglichen Aktivitäten: z. B. Exkursion zum Salzsee, ausgedehnte Wüstenwanderungen, Kamelreiten (Aktivitäten nicht inkl., vor Ort zu buchen u. zu zahlen; Mittagessen in der Wüste inkl.). Später Abfahrt nach Teheran mit Fotostopp am Khomeini Grabturm. Hotelbezug in Teheran für 3 Nächte.

Freitag, 05.10.2018

5. Tag: Teheran: Besuch der Deutschen Botschaft mit Gesprächstermin (Kontakt in Eigenregie). Später - nach Möglichkeit - Besuch der ehemaligen US - Botschaft, die in ein Museum verwandelt worden ist, nachdem vor über 25 Jahren iranische Studenten hier 52 US-Bürger 444 Tage lang als Geiseln festhielten, um die Auslieferung des Schahs aus den USA zu erzwingen.

(geplant) Gespräch mit Mitarbeitern des Museums: „Wie steht der Iran heute zu den USA und Europa?“.

Abends Besuch der Brücke Tabiat im Norden Teherans – eine 270 m lange Fußgängerbrücke über eine Stadtautobahn, die zwei Parks miteinander verbindet und mit Cafés und Aussichtsplattform zum Verweilen anstatt zum bloßen Überqueren einladen soll.

Samstag, 06.10.2018

6. Tag: Teheran: Stadtrundfahrt durch die 14-Millionen-Metropole und Besuch der Ev. Gemeinde deutscher Sprache.

Gespräch mit Migliedern: „Wie lebt man als Deutscher im Iran?“.

Im Anschluss Besichtigung eines Teils des Saadabad-Palastes, der Residenz des letzschen Schahs von Persien. Nachmittags Fahrt zum Borj-e Milad im Norden Teherans, mit 435 m der höchste Turm des Landes und sechsthöchster Fernsehturm der Welt. Anschließend Zeit zur freien Verfügung für einen Besuch des Teheraner Basars.

Sonntag, 07.10.2018

7. Tag: Vormittags Transfer zum internationalen Flughafen Teheran - Imam Khomeini, Verabschiedung vom iranischen Guide und Flug nach Dubai. Empfang durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotelbezug für 4 Nächte.

Montag, 08.10.2018

8. Tag: Dubai: Halbtägige Stadtbesichtigung mit Besuch der Jumeirah Moschee (bitte beachten: Frauen müssen bei einem Besuch Kopf und Schultern mit einem Schal bedecken), ein prachtvolles Beispiel für die islamische Architektur, in Bastakia – dem ältesten Teil der Stadt. Nach Möglichkeit: Gespräch mit einem Geistlichen. Im Anschluss Besuch des „Dubai Museums“, das sich im 150 Jahre alten Al Fahidi Fort befindet und vor allem die Geschichte Dubais und die Verbindung zum Handel und Perlentauchen beleuchtet. Mit dem Wassertaxi („Abra“) geht es anschließend über den Dubai Creek durch das emsige Treiben auf dem Wasser in den Stadtteil Deira, um zum Gewürz-Souk und Gold-Souk zu gelangen. Bummel entlang der unzähligen Geschäfte für Gewürze und blitzenden und blinkenden Goldschmuck (Vorsicht vor möglichen Fälschungen). Später Rückkehr zum Hotel.

Dienstag, 09.10.2018

9. Tag: Beginn des Tages mit einer Fahrt entlang der Skyline von Dubai mit Blick auf die herausragenden Bauwunder und Sehenswürdikeiten, die über die letzten Jahre an der Sheik Zayed Road entstanden sind. Ziel ist „Palm Jumeirah“ – die erste der künstlich vor Dubai erschaffenen Inseln in Form einer Palme. Fahrt über den ca. 4 km langen und 600 m breiten „Stamm“ dieser Palme. Auf den 16 „Wedeln“ der Palmeninsel befinden sich vor allem private Villen und Ferienhäuser. Anschließend Fahrt in den Stadtteil Dubai Marina, der seinen Namen einem knapp 4 km langen, künstlich angelegten Kanal mit geschwungenen Uferpromenaden und einem großen Yachthafen neben vielen Restaurants, Cafés und Geschäften zu verdanken hat. Weiterfahrt nach Emirates Hills, einem der neuesten Stadtteile Dubais und Fahrt vorbei am wohl bekanntesten Wahrzeichen der Stadt, dem Burj Al Arab. Weiterer Stopp in der Altstadt Dubais, nahe des Burj Khalifa, ein idealer Spot, um spektakuläre Bilder des 828 m hohen, größten bisher gebauten Turms der Welt zu machen. Aufffahrt mit 10m pro Sekunde auf die Aussichtsplattform im 124. Stockwerk für einen atemberaubenden und ungehinderten 360°-Blick durch die Glasfronten auf die Stadt, die Wüste und den Ozean. Im Anschluss Zeit zur freien Verfügung für den Besuch der größten Mall der Welt, der Dubai Mall.

Mittwoch, 10.10.2018

10. Tag: Vormittags Zeit zur freien Verfügung. Am Nachmittag (ohne Guide) Abholung am Hotel für eine Safari und Erkundungstour durch die goldenen Sanddünen der Wüste, vorbei an Kamelcamps, Kamel-Rennstrecken und Beduinen-Dörfern mit Fotostopps. Ziel ist ein Camp in einer ruhigen, arabisch dekorierten Oase, während die Sonne untergeht und die majestätischen Dünen scheinbar zum Glühen bringt. Typisch arabisches und üppiges Abendessen im BBQ-Stil und Gelegenheit zum Wasserpfeiferauchen, Kamelreiten, Bauchtanz und Tanoura-Tanz-Vorführung. Anschließend Rückfahrt zum Hotel.

Donnerstag, 11.10.2018

11. Tag: Früher Transfer zum Flughafen Dubai und Rückflug mit via Istanbul nach Bremen (06:55 – 10:45 Uhr / 14:15 – 16:30 Uhr).

 

Leistungen: Flug inkl. Flughafen-, Flugsicherheits- und Passagiergebühren; im Iran: Unterbringung in guten Mittelklassehotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/ WC; Halbpension: Frühstücksbuffet in den Hotels und Abendessen in den Hotels oder in guten persischen Lokalen (3-Gänge-Menü inkl. 1 Fl. Mineralwasser oder 1 Fl. Softdrink); Mittagessen in der Wüste am 4. Tag; durchgehend fachkundige, deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Flughafen; Flughafentransfers, Stadtrundfahrten und Rundreise in modernsten Reisebussen der Landeskategorie mit Klimaanlage inkl. aller Straßensteuern u. Parkgebühren; Eintrittsgelder lt. Programm; Visumbefürwortung; Mineralwasser (500ml pro Tag/ Pers.), Tee/Kaffee, regionale Süßigkeiten, saisonale Früchte für unterwegs; in Dubai: Unterbringung im guten Mittelklassehotel im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/ WC; Frühstück im Hotel; Meet & Greet mit einem Representanten der Agentur vor Ort; private Flughafentransfers bei Ankunft und Abreise; deutschsprachige Reiseleitung während der Ausflüge und Aktivitäten; halbtägige private „Dubai Cultural City Tour“ am  8. Tag; halbtägige private „Modern Dubai City Tour“ am 9. Tag; Wüsten Safari mit BBQ-Dinner am 10. Tag (ohne Guide); Transfers, Besichtigungen u. Eintrittsgelder lt. Programm; ökologische Luftfahrtsteuer.

Nicht enthalten: Trinkgelder, Versicherungen, weitere Mahlzeiten und Getränke, Visumgebühren* für Iran (zzt. 85 EUR p. P.), alle anfallenden Honorare und Spenden für Begegnungen, Erhöhung der Kerosinzuschläge der Fluggesellschaften nach Angebotserstellung sowie persönliche Ausgaben.

 

 

Buchungsanfrage
Name *
e-mail *
Telefonnummer *
Anschrift *
PLZ *
Ort *
Kommentar:
Sicherheitsabfrage *

Informationsreisen

Als Gruppenplaner lernen Sie bei einer Informationsreise das Land, die Sehenswürdigkeiten und uns kennen. Und Sie erfahren, wie Sie Ihre Gemeinde- bzw. Bildungsreise vorbereiten und gestalten können.

Reisen
anzeigen

Mitreisemöglichkeiten

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich mit einer oder mehreren Personen einer bestehenden Reisegruppe anzuschließen.

Reisen
anzeigen

Gruppenreisen/ Programmvorschläge

Bei diesen Programmen handelt es sich um Reisevorschläge.
Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Programm für Ihre Reise zusammen.

Reisen
anzeigen

getValue(category_id)); } $children = $thisCat->getChildren(); if (is_array($children)) { $i=1; foreach ($children as $child) { //Nur wenn Kategorie online if ($child->isOnline()){ if($i==1)print '
    '; $catId = $child->getId(); $catName = $child->getName(); if($catId=='29') { print '
  • '.$catName.'
  • '; } else { print '
  • '.$catName.'
  • '; } if($i++==3){ echo "
"; $i=1; } } } print ''; } ?>

Kontakt


'.$thanks_message.'

'."\n"; } else { ?>










Zur Vermeidung automatisch generierter e-mails.






Zum Kontaktformular

Ökumene Reisen GmbH
Peterweg 6
26419 Schortens
Telefon: 04461 9293-0
Telefax: 04461 9293-27
e-mail: info@oekumene-reisen.de
Internet: www.oekumene-reisen.de

Verantwortlich für den Inhalt und V.i.S.d.P.:
Christine Simon

Sitz der Gesellschaft:
26419 Schortens - HRB 131560

USt-IdNr.: DE117897008