Wir beraten Sie auch gerne telefonisch:
0 44 61 - 92 93-0

9 Tage GEORGIEN

Unbekanntes Georgien

9 Tage GEORGIEN

Unbekanntes Georgien

ÖK GE-11209

 

1. Tag: Flug nach Tbilissi.

2. Tag: Ankunft in Tbilissi. Empfang durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotelbezug für 1 Nacht. Nach dem Frühstück Stadtbesichtigung. Alle interessanten Baudenkmäler in der Altstadt liegen nahe zusammen, so dass diese leicht durch einen kurzen Spaziergang erreichbar sind. Zunächst Besichtigung der Metechi Kirche (13. Jh.) und des Reiterstandbilds des Stadtgründers Wachtang Gorgassali mit schönem Blick auf die Mtkwari (Kura), die Altstadt und die Umgebung. Weiter vorbei an den Schwefelbäder, welche abends fakultativ besucht werden können, zur Nariqala Festung (4. Jh.), zur Synagoge, zur Sioni Kathedrale und zur Antschischati Kirche (6. Jh.), der ältesten Kirche der Stadt. Besuch der Schatzkammer des Historischen Museums. Am Nachmittag Bummel auf der Rustaweli Straße. Rückkehr zum Hotel.

3. Tag: Fahrt nach Mzcheta und Besichtigung der alten Hauptstadt und des religiösen Zentrums Georgiens (UNESCO Welterbe) mit der Dschwari Kirche (6. Jh.) und der Swetizchoveli Kathedrale (11. Jh.), in der sich der Leibrock Christi befinden soll. Anschließend Weiterfahrt zum Kurort Borjomi mit kurzem Spaziergang im Borjomi Park mit der Quelle des Mineralwassers „Borjomi“. Danach Auffahrt zum Skiort Bakuriani und Hotelbezug für 2 Nächte.

4. Tag: Fahrt zur Besichtigung der Chertwisi Festung aus dem 10. Jh. Mittagessen bei einer Bauernfamilie. Weiterfahrt zum Besuch der Höhlenstadt Wardsia, die aus 3 000 Höhlenwohnungen bestand und über 50 000 Menschen Unterschlupf bieten konnte. Sie wurde im Goldenen Zeitalter Georgiens im 12. Jh. errichtet. Anschließend Rückkehr zum Hotel.

5. Tag: Fahrt ins Land des Goldenen Vlieses. In Kutaissi, der zweitgrößten Stadt des Landes, Besuch der Großen Ruine der Bagrati-Kathedrale (11. Jh.) und des Gelati Klosterkomplexes (12. Jh.) mit der dazugehörigen Akademie. Anschließend Besuch der Grotto mit wunderschönen Formationen von Stalaktiten und Stalagmiten. Abendessen und Übernachtung in Kutaissi in einer Privatunterkunft.

6. Tag: Fahrt entlang der alten Seidenstraße in die Kartli-Region. Besuch der Höhlenstadt Uphlisziche (1. Jt. v. Chr.), durch die ein Zweig der legendären Seidenstrasse führte. Die Stadtstruktur mit mehreren Straßen, einem Theater und verschiedenen Palästen ist gut nachvollziehbar. Besuch von Gori, der Geburtsstadt Stalins, mit Besichtigung seines Geburtshauses (von außen). Anschließend Fahrt auf der georgischen Heerstraße nach Gudauri. Unterwegs Besuch der Wehrkirche Ananuri (17. Jh.). Weiterfahrt durch ein landschaftlich sehr reizvolles Gebiet in höhere Lagen des großen Kaukasus zum Skiort Gudauri. Hotelbezug für 1 Nacht.

7. Tag: Fahrt auf der georgischen Heerstraße nach Kasbegi. Wanderung zu der 2 170 m hoch gelegenen Gergeti Dreifaltigkeitskirche (Dauer: ca. 3 ½ Std., teilweise unbefestigter Weg). Bei guter Sicht Blick auf einen der höchsten Gletscher im Kaukasus – den Kasbeg (5 047 m). Anschließend Fahrt nach Tbilissi zum Hotelbezug für 2 Nächte.

8. Tag: Fahrt nach Kachetien – das bekannte Weinanbaugebiet Georgiens. Besuch des Nonnenklosters Bodbe (4. – 8. Jh.) mit dem Grab der hl. Nino. Anschließend Spaziergang durch die malerische Stadt Signagi, die in Terrassen an den Hängen eines Berges liegt, und Besuch des Ethnografischen Museums. Weiterfahrt zum Besuch eines rustikalen Weinkellers. Einführung in die georgische Weinherstellung und Aufbewahrung. Weinprobe direkt aus „kvevri“ – unterirdisch vergrabene Tonkrüge. Besuch einer Brotbäckerei und wo die georgischen Süßigkeit „Tschurschchela“ zubereitet wird. Anschließend Mittagessen mit landestypischen Spezialitäten und Wein. Rückfahrt nach Tbilissi und Zeit zur freien Verfügung.

9. Tag: Transfer zum Flughafen Tbilissi und Rückflug nach Deutschland.

Informationsreisen

Als Gruppenplaner lernen Sie bei einer Informationsreise das Land, die Sehenswürdigkeiten und uns kennen. Und Sie erfahren, wie Sie Ihre Gemeinde- bzw. Bildungsreise vorbereiten und gestalten können.

Reisen
anzeigen

Mitreisemöglichkeiten

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich mit einer oder mehreren Personen einer bestehenden Reisegruppe anzuschließen.

Reisen
anzeigen

Gruppenreisen/ Programmvorschläge

Bei diesen Programmen handelt es sich um Reisevorschläge.
Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Programm für Ihre Reise zusammen.

Reisen
anzeigen

Kontakt











Zur Vermeidung automatisch generierter e-mails.




Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.




Ökumene Reisen GmbH
Peterweg 6
26419 Schortens
Telefon: 04461 9293-0
Telefax: 04461 9293-27
e-mail: info@oekumene-reisen.de
Internet: www.oekumene-reisen.de

Verantwortlich für den Inhalt und V.i.S.d.P.:
Christine Simon

Sitz der Gesellschaft:
26419 Schortens - HRB 131560

USt-IdNr.: DE117897008