Wir beraten Sie auch gerne telefonisch:
0 44 61 - 92 93-0

6 Tage FRANKREICH

Weinbau und Kultur im Burgund

6 Tage FRANKREICH

Weinbau und Kultur im Burgund


ÖK F-22006

 

1. Tag: Fahrt im bequemen Fernreisebus nach Metz. Möglichkeit zur Besichtigung der Kathedrale in eigener Regie. Weiterfahrt bis ins Burgund nach Beaune zum Hotelbezug für 5 Nächte.

2. Tag: Stadtführung in Beaune mit seinem eindrucksvollen Krankenhospiz, dem Hôtel Dieu, einem Meisterwerk flämisch-burgundischer Gotik. Im Inneren befindet sich ein Flügelaltar mit dem Gemälde des „Jüngsten Gerichts“ des Flamen van der Weyden. Die Stiftskirche Notre Dame mit Tapisserien aus dem 15./16. Jh., ein altes Herzogschloss mit Weinmuseum und die Befesti­gungsmauern runden das mittelalterliche Stadtbild ab. Weiterfahrt nach Autun, der ehemaligen Provinzhauptstadt. Besuch der Kathedrale St. Lazare. Fahrt nach Cluny zu den Ruinen der ehemals größten christlichen Kirchenanlage Peter und Paul. Besuch der Abtei. Rückkehr ins Hotel.

3. Tag: Stadtführung in Dijon, der Hauptstadt des Burgunds, mit ihren zahlreichen kunstvollen Fachwerkbauten. Besuch der Kartause von Champmol, des Grabes der Herzöge Burgunds, des Prophetenbrunnens und der Portalskulpturen von Claus Sluter. Anschließend Besichtigung des Palais des Ducs mit Grabmälern und Gemälden im Museumsflügel. Abschließender Besuch der gotischen Kathedrale St. Bénigne mit romanischer Rundkrypta. Weiterfahrt zur Abtei Citeaux. Fahrt entlang der Weinberge der Nuits Saint Georges zur Weinprobe bei einem Winzer. Rückkehr ins Hotel.

4. Tag: Fahrt zum Wallfahrtsort Vézelay, auch „der ewige Hügel“ genannt, wo Bernard von Clairvaux 1146 zum zweiten Kreuzzug aufrief. Besichtigung der Basilika Ste-Madeleine. Anschließend Fahrt durch die Chablis-Weinberge und Weinprobe. Rückkehr ins Hotel.

5. Tag: Fahrt zur berühmten Zisterzienser-Abtei Fon­tenay aus dem 12. Jh., die sehr gut erhalten ist. Anschließend Fahrt nach Semur-en-Auxois, das ma­lerisch über dem Armançon gelegen, mit seinem mächtigen Bergfried und dem Turm der Kirche Notre-Dame. Semur war einst die stärkste Festung des Herzogtums. Bummel durch die schöne Altstadt, die teilweise noch von einer Stadtmauer umgeben ist. Rückkehr nach Beaune.

6. Tag: Zeit zur freien Verfügung, z. B. für einen letzten Bummel durch Beaune. Am späten Vormittag Rückfahrt mit dem Fernreisebus zum Ausgangs­punkt der Reise.

Informationsreisen

Als Gruppenplaner lernen Sie bei einer Informationsreise das Land, die Sehenswürdigkeiten und uns kennen. Und Sie erfahren, wie Sie Ihre Gemeinde- bzw. Bildungsreise vorbereiten und gestalten können.

Reisen
anzeigen

Mitreisemöglichkeiten

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich mit einer oder mehreren Personen einer bestehenden Reisegruppe anzuschließen.

Reisen
anzeigen

Gruppenreisen/ Programmvorschläge

Bei diesen Programmen handelt es sich um Reisevorschläge.
Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Programm für Ihre Reise zusammen.

Reisen
anzeigen

Kontakt











Zur Vermeidung automatisch generierter e-mails.




Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.




Ökumene Reisen GmbH
Peterweg 6
26419 Schortens
Telefon: 04461 9293-0
Telefax: 04461 9293-27
e-mail: info@oekumene-reisen.de
Internet: www.oekumene-reisen.de

Verantwortlich für den Inhalt und V.i.S.d.P.:
Christine Simon

Sitz der Gesellschaft:
26419 Schortens - HRB 131560

USt-IdNr.: DE117897008