Wir beraten Sie auch gerne telefonisch:
0 44 61 - 92 93-0

8 Tage RUMÄNIEN

Siebenbürgen, sächsische Kirchenburgen und Transsilvanien

8 Tage RUMÄNIEN

Siebenbürgen, sächsische Kirchenburgen und Transsilvanien


ÖK RO-11408

 

1. Tag: Flug nach Sibiu (Hermannstadt), einer der ältesten Städte Siebenbürgens. Empfang durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotelbezug für 4 Nächte. Typisch rumänisches Abendessen im Restaurant Crama Ileana.

2. Tag: Fahrt zum Besuch der größten deutschen Kirchenburg Siebenbürgens, Biertan (Birthälm), die Sitz der evangelischen Bischöfe bis Ende des 19. Jh. war. Überlandfahrt nach Sighisoara (Schäßburg), bekannt für die am besten erhaltenen mittelalterlichen Bauten in diesem Teil Europas. Besichtigung des berühmten Uhrturmes, des Geburtshauses von Vlad Tepes (bekannt als Graf Dracula) sowie der spätgotischen Bergkirche. Fahrt nach Bazna (Baassen) und Umstieg in bereitstehende Pferdewagen für die Weiterfahrt zur sächsischen Kirchenburg Boian (Bonnesdorf). Rückkehr nach Sibiu.

3. Tag: Besichtigungen in Sibiu (Hermannstadt), einer der ältesten Städte Siebenbürgens. Besuch des Großen und Kleinen Rings, der Lügenbrücke und der dreischiffigen evang. Stadtpfarrkirche aus dem 14./15. Jh., welche ein beeindruckendes Denkmal gotischen Stils ist. Der Kirchturm gilt als Sinnbild der Stadt. Möglichkeit zu einem Treffen mit Vertretern der Evang. Kirchengemeinde A. B. Hermannstadt. Rückkehr ins Hotel.

4. Tag: Ausflug nach Alba-Iulia (Karlsburg). Besichtigung der Festung in, die zwischen 1714 und 1738 im Auftrag von Prinz Eugen von Savoyen errichtet wurde. Die Geschichte der Besiedlung reicht jedoch bis in die Jungsteinzeit zurück. Besuch der römisch-katholischen Kathedrale, die auch Krönungskirche der ungarischen Könige war. Fahrt nach Calnic (Kelling), im Siebenbürgischen Unterwald gelegen. Besichtigung des Siegfrieds von Kelling (Turm) aus dem 15. Jh., der später zur Burg ausgebaut wurde. In Sibiel (Budenbach) Besuch des Glasikonenmuseums und Abendessen bei den Gebirgsbauern. Rückkehr ins Hotel.

5. Tag: Fahrt nach Sambata und Besuch des Lipizzaner Gestüts von 1874, auf dem die „Kaiserschimmel“, die älteste Kulturpferderasse Europas, gezüchtet werden. Weiterfahrt nach Bran (Törzburg) mit Halt in Fagaras (Fogarasch) zur Besichtigung der alten Festung. In Bran Besuch des mittelalterlichen Schlosses Bran, des sogenannten Dracula-Schlosses, welches im 14. Jh. erbaut wurde und den Einwohnern des nahen Brasov als Festung zum Schutz vor den Osmanen diente. Fahrt in den Luftkurort Predeal, an der walachisch-transsilvanischen Grenze gelegen und mit 1 040 m die höchstgelegene Stadt Rumäniens. Hotelbezug für 2 Nächte.

6. Tag: Auf der Fahrt Richtung Brasov zunächst Stopp bei der Kirchenburg Harman (Honigberg), ab etwa 1280 errichtet, mit einem dreifachen, nahezu kreisrunden Mauerring. Weiterfahrt nach Brasov (Kronstadt), einem der größten Industriezentren der Karpaten und Hauptstadt des Barsei Landes. Die größte und bedeutendste Stadt Siebenbürgens ist für ihre schönen Bürgerhäuser bekannt. Rundgang durch die von einer mittelalterlichen Stadtmauer umgebene Altstadt u.a. mit dem Rathaus und der Schwarzen Kirche mit ihrer Buchholzorgel. Abstecher nach Rasnov (Rosenau) mit der Bauernburg, die im 14. Jh. über dem Ort auf einem Kalksteinfelsen errichtet wurde. Rückfahrt nach Predeal.

7. Tag: Fahrt nach Sinaia, der Perle der Karpaten. Besuch des Schlosses Peles, der Sommerresidenz der Hohenzollerndynastie in Rumänien. Weiterfahrt nach Bukarest, der Hauptstadt Rumäniens. Kurze Stadtrundfahrt mit Besichtigung der Patriarchenkirche und des Revolutionsplatzes. Fotostopp vor dem imposanten Parlamentsgebäude. Hotelbezug für 1 Nacht. Festliches Abendessen mit Folkloreprogramm mit Restaurant Pescarus.

8. Tag: Transfer zum Flughafen Bukarest, Verabschiedung und Rückflug.

Informationsreisen

Als Gruppenplaner lernen Sie bei einer Informationsreise das Land, die Sehenswürdigkeiten und uns kennen. Und Sie erfahren, wie Sie Ihre Gemeinde- bzw. Bildungsreise vorbereiten und gestalten können.

Reisen
anzeigen

Mitreisemöglichkeiten

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich mit einer oder mehreren Personen einer bestehenden Reisegruppe anzuschließen.

Reisen
anzeigen

Gruppenreisen/ Programmvorschläge

Bei diesen Programmen handelt es sich um Reisevorschläge.
Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Programm für Ihre Reise zusammen.

Reisen
anzeigen

Kontakt











Zur Vermeidung automatisch generierter e-mails.




Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.




Ökumene Reisen GmbH
Peterweg 6
26419 Schortens
Telefon: 04461 9293-0
Telefax: 04461 9293-27
e-mail: info@oekumene-reisen.de
Internet: www.oekumene-reisen.de

Verantwortlich für den Inhalt und V.i.S.d.P.:
Christine Simon

Sitz der Gesellschaft:
26419 Schortens - HRB 131560

USt-IdNr.: DE117897008