Wir beraten Sie auch gerne telefonisch:
04422 - 509712

10 Tage JORDANIEN

Rundreise - Biblische Landschaften und atemberaubende Wüste

10 Tage JORDANIEN Rundreise

Biblische Landschaften und atemberaubende Wüste

ÖK 6-1810

1. Tag: Flug nach Amman, dem biblischen Rabbat-Ammon. Begrüßung des örtlichen Reiseleiters und Fahrt zum Hotel. Zimmerbezug für 3 Nächte.

2. Tag: Amman. Besichtigung der König Abdullah Moschee. Danach Fahrt auf den Zitadellenhügel (Jebel el Qala’a) im Zentrum von Amman, welcher zu den ältesten dauerhaft besiedelten Orten der Welt gehört und heute ein architektonisches Zeugnis mehrerer bedeutender Zivilisationen ist. Dieser geschichtsträchtige Ort bietet einen fantastischen Ausblick auf die Stadt und auf das gut erhaltene römische Theater. Besichtigung des gut erhaltenen umayyadischen Palastes, einer großen kreisförmige Zisterne, des Herkules-Tempels und der Überreste einer byzantinischen Kirche aus dem 5./6. Jh. Besuch des kleinen, aber feinen, archäologischen Museums. Danach Besuch des Nationalmuseums. Rückkehr zum Hotel.

3. Tag: Fahrt nach Jerash, das antike Gerasa, eine der beeindruckendsten und besterhaltendsten römisch-byzantinischen Städte des Nahen Ostens Ausführlicher Besichtigungsrundgang: St. Thermen, rum, Stadion, Nord- und Südtheater, 600 m lange Säulenstraße, Zeus- und Artemistempel, Nymphäum, byzantinische Kirchenruinen und die Peter- und Pauls-Kirche. Anschließend Besuch von Umm Qays, dem römischen Gadara. Rundgang durch die Ruinen. Jesus vollbrachte dort das berühmte Wunder der Schweine von Gadara. In ihrer Blütezeit war die Stadt als kulturelles Zentrum bekannt. Weiterfahrt nach Pella, auch eine Stadt der Dekapolis mit Besichtigung der Ausgrabungen. Pella war vermutlich der Zufluchtsort für Christen aus der Jerusalemer Urgemeinde und besitzt eine der ältesten Kirchen der Christenheit. Aus der byzantinischen Besiedlungsphase sind drei große Basiliken erhalten. Rückfahrt nach Amman.

4. Tag: Fahrt zum Berg Nebo, von wo aus Moses den Israeliten das „Gelobte Land“ zeigte. Von hier aus blickt man weit ins Land (an klaren Tagen kann man sogar bis Jericho, Jerusalem und Bethlehem sehen). Anschließend Besuch von Madaba, der Stadt der Mosaiken mit der Palästina Landkarte in der St. Georgskirche aus dem 6. Jh. Weiter nach Mukawir, wo König Herodes’ Festung Machaerus stand und Johannes der Täufer enthauptet wurde. Weiterfahrt an das Tote Meer. Hotelbezug für 2 Nächte.

5. Tag: Morgens Besuch der Taufstelle Betanien am Ostufer des Jordan, wo seit frühchristlicher Zeit die Taufstätte Jesu lokalisiert wird. Anschließend Rückkehr zum Hotel. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung zum Baden und Erholen.

6. Tag: Fahrt nach Dana. Wanderung (leicht, ca. 1 Std.) vom Tell Rumana aus durch das Naturschutzgebiet. Seit 1993 steht das Naturreservat unter dem Schutz der Königlichen Gesellschaft für Naturschutz (Royal Society for the Conservation of Nature (RSCN)). Auf den ersten Blick wirkt die Landschaft mit Felshängen, Geröll und Sanddünen wie eine unbelebte Wüste. Bei näherer Betrachtung offenbart sich eine fantastische Flora und Fauna. Einige dieser Pflanzen- und Tierarten sind so selten, dass sie im übrigen Jordanien unbekannt sind. Insgesamt gibt es hier über 600 Wildpflanzenarten sowie rund 250 Säugetier-, Vogel- und Reptilienarten. Mittagspause mit einem Picknick (inkl.). Anschließend Besuch der Kreuzritterburg Shobak. Danach Weiterfahrt nach Petra. Hotelbezug für 2 Nächte im Wadi Musa.

7. Tag: Petra, Nabatäerhauptstadt und eines der Neuen Weltwunder. Petra erstreckt sich auf einer Gesamtfläche von ca. 40 km² und ist mit seinen kunstvoll aus Sandstein gehauenen Fassadengräbern - einmalig auf der Welt. Gang durch die enge, beeindruckende und steilaufragende Schlucht (Siq) zu den berühmten Bauwerken von Petra, u. a. El Khazneh (Schatzhaus), Theater, Kolonnadenstraße, ehemalige Stadtzentrum mit den Resten der Tempel, der Thermen und der Agora. Besichtigung der prächtigen Felsengräber. Möglichkeit zum Aufstieg zum Kloster Ed-Deit (ca. 3 Std. hin und zurück) oder auf den Opferplatz Zipp Atuf (ca. 1 Std.). Gruppe kann sich teilen - man muss für die Aufstiege unbedingt körperlich fit sein. Rückkehr zum Hotel.

8. Tag: Fahrt ins Wadi Rum, der roten Wüste und dem Wüstental der Beduinen, eine der faszinierendsten Wüstenlandschaften, die es gibt und Drehort des Films „Lawrence von Arabien“. Fahrt mit Jeeps durch das Wüstental, Wanderung in der Wüste und / oder Kamelritt. Besuch bei Beduinen mit Teepause und Informationen über ihre Kultur und Tradition. Übernachtung in einem Camp (in Zelten - Einzel und Doppelbelegung möglich jeweils mit WC/Dusche).

9. Tag: Nach einem Beduinenfrühstück vormittags Rückfahrt nach Amman (3 Std. Fahrt mit Pause). Unterwegs Halt bei Umm Er Rasas. Besichtigungsrundgang mit Visitor- Center. Die Hauptattraktion stellen die herrlichen und sehr gut erhaltenen Bodenmosaike in der Stephanskirche dar. Mittagspause. Zimmerbezug für 1 Nacht im Hotel Gerasa. Abendessen ausserhalb des Hotels in einem wunderschönen arabichen Restaurant.

10. Tag: Besuch der Theodor-Schneller-Schule mit Besichtigung der Schule und den Werkstätten und Begegnung/Gespräch. Mittagessen. Fahrt zum Flughafen Amman. Verabschiedung vom Guide und  Rückflug.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Informationsreisen

Als Gruppenplaner lernen Sie bei einer Informationsreise das Land, die Sehenswürdigkeiten und uns kennen. Und Sie erfahren, wie Sie Ihre Gemeinde- bzw. Bildungsreise vorbereiten und gestalten können.

Reisen
anzeigen

Mitreisemöglichkeiten

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich mit einer oder mehreren Personen einer bestehenden Reisegruppe anzuschließen.

Reisen
anzeigen

Gruppenreisen/ Programmvorschläge

Bei diesen Programmen handelt es sich um Reisevorschläge.
Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Programm für Ihre Reise zusammen.

Reisen
anzeigen

Kontakt











Zur Vermeidung automatisch generierter e-mails.




Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.




Ökumene-Reisen GmbH
Altgödens 10 a
26452 Sande
Telefon: 04422 509712
E-Mail: info@oekumene-reisen.de
Homepage: www.oekumene-reisen.de

Verantwortlich für den Inhalt und V.i.S.d.P.:
Kathrin Busch & Susanne Schubert-Haake

Sitz der Gesellschaft:
26452 Sande - HRB 131560

USt-IdNr.: DE117897008