Wir beraten Sie auch gerne telefonisch:
0 44 61 - 92 93-0

14 Tage SÜDAFRIKA

Krügerpark - Swaziland - Zululand - Gartenroute

14 Tage SÜDAFRIKA

Krügerpark - Swaziland - Zululand - Gartenroute

ÖK ZA-11014

 

1. Tag: Flug nach Johannesburg.

2. Tag: Ankunft in Johannesburg. Empfang durch die lokale Reiseleitung. Kurze orientierende Stadtrundfahrt durch Johannesburg, das vor 100 Jahren gegründet wurde, als man hier Gold fand. Weiterfahrt nach Pretoria zum Voortrekker-Monument, das an den Großen Treck, die Massenbewegung der Buren von der britischen Kapkolonie ins Landesinnere um 1830 erinnert. Weiter zum Regierungspalast, dem halbmondförmigen Komplex des Union Building (nur von außen) und dem Paul-Krüger-Haus, dem wieder hergestellten Wohnhaus des Präsidenten der ersten Burenrepublik. Übernachtung in/bei Pretoria. (A)

3. Tag: Fahrt zum alten Goldgräberstädtchen Pilgrim’s Rest. Weiterfahrt entlang der Panorama Route zum Besuch des Blyde River Canyons, dem drittgrößten Canyon der Welt. Fahrt zu den Bourke’s Luck Potholes, wo durch den Zusammenfluss der Treur- und Blyde-Flüsse einzigartige Felsformationen entstanden sind. Weiter geht es zum „Wonder View“, von wo aus man einen wunderschönen Blick auf das sogenannte „Lowveld“ hat. Fahrt nach White River zum Hotelbezug für 2 Nächte. (F/A)

4. Tag: Fahrt zum nächstgelegenen Eingangstor in den Krüger Nationalpark. Pirschfahrt mit offenen Geländewagen durch das Reservat mit einer Vielzahl von Antilopen- und Vogelarten. Mit etwas Glück entdecken Sie auch Löwen, Elefanten, Büffel, Leoparden oder Nashörner. Rückfahrt zum Hotel. (F/A)

5. Tag: Fahrt über Jeppe’s Reef ins Königreich Swaziland über Ngwenya nach Mbabane. Falls zeitlich möglich Besuch einer Kerzenfabrik. Übernachtung in/bei Mbabane. (F/A)

6. Tag: Kurzer Stopp am Handwerksmarkt von Mbabane. Anschließend Fahrt in die Provinz Kwazulu Natal, der ursprüngliche Stammsitz der stolzen Zulus. Fahrt nach Hluhluwe, einer der ältesten Nationalparks Südafrikas. Am späten Nachmittag Beobachtungsfahrt mit offenen Geländewagen. Übernachtung in Hluhluwe. (F/A)

7. Tag: Fahrt in südlicher Richtung nach Durban, die größte Hafenstadt Südafrikas. Stadtrundfahrt mit Besuch des Indischen Marktes, des Botanischen Gartens und der Strandpromenade „Golden Mile“ mit der Vasco da Gama Uhr. Fahrt zum Hotel in/bei Durban zur Übernachtung. (F/A)

8. Tag: Transfer zum Flughafen in Durban und Flug nach Port Elizabeth. Empfang durch die lokale Reiseleitung. Orientierungsfahrt durch Port Elizabeth. Weiter entlang der Gartenroute über Plettenberg Bay – mit kurzem Halt an der Bucht – zum Tsitsikamma Wald. Spaziergang zum Storms River Mouth. Weiterfahrt nach Knysna zur Übernachtung. (F/A)

9. Tag: Bootsfahrt auf der Knysna Lagune. Anschließend Führung und Traktorfahrt durch das Naturschutzgebiet Featherbed Island. Rückkehr an Land. Fahrt nach Oudtshoorn zur Besichtigung der prähistorischen Cango-Tropfsteinhöhlen. Weiter zur Besichtigung einer Straußenfarm. Abendessen auf der Straußenfarm. Übernachtung in Oudtshoorn. (F/A)

10. Tag: Fahrt nach Mossel Bay zum Postbaum, der früher von vorbei reisenden Seefahrern als Postfach benutzt wurde und heute unter Denkmalschutz steht. Besuch des Bartholomeu Dia Museums. Weiterfahrt nach Swellendam zum Besuch des Drostdy Museums. Fahrt über Caledon nach Kapstadt. Hotelbezug für 3 Nächte. (F/M)

11. Tag: Fahrt durch Camps Bay entlang der Bergkette der Zwölf Apostel des Tafelbergmassivs zum Fischerdorf Hout Bay an der Westküste der Halbinsel, über Tokai und Kommetjie zum Naturreservat Kap der Guten Hoffnung. Fahrt mit der Zahnradbahn zum höchsten Punkt der Kapspitze, mit Blick auf die gedachte Schnittstelle zwischen dem Atlantischen und Indischen Ozean. Weiter nach Simons Town, dem Hauptsitz der südafrikanischen Marine, Mittagessen in einem bekannten Fischrestaurant. Anschließend Besuch einer Brillenpinguin-Kolonie bei Boulders. Fahrt zu einem Spaziergang durch den Botanischen Garten von Kirstenbosch. Rückfahrt zum Hotel. (F/M)

12. Tag: Stadtrundfahrt durch Kapstadt, u. a. durch das Malayenviertel, zur Festung Castle of Good Hope und Besuch des Nationalmuseums. Fahrt zum Tafelberg und Möglichkeit zur Seilbahnauffahrt mit Ausblick über Kapstadt (wetterabhängig, fährt bei starkem Wind nicht). Fakultativ: Am Nachmittag Bootsausflug nach Robben Island mit Besichtigung (wetterabhängig, Bootsüberfahrt bei schlechtem Wetter nicht möglich). Das „Alcatraz Südafrikas“ ist bekannt als der Ort, an dem Nelson Mandela mehr als 20 Jahre inhaftiert war. Rückfahrt zum Hotel. (F)

13. Tag: Fahrt zum Besuch von Ons Plek, einem Projekt, das Straßenkinder in Kapstadt unterstützt. Transfer zum Flughafen Kapstadt und Rückflug. (F)

14. Tag: Ankunft in Deutschland.

Bitte beachten:
Für Ihren Aufenthalt im Krüger Nationalpark wird die Einnahme von Malaria-Prophylaxe empfohlen; setzen Sie sich rechtzeitig mit Ihrem Hausart oder einem tropenmedizinischen Institut in Verbindung. Zusätzlich verweisen wir auf allgemeine Informationen, insbesondere bei den Gesundheitsämtern, reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Informationsreisen

Als Gruppenplaner lernen Sie bei einer Informationsreise das Land, die Sehenswürdigkeiten und uns kennen. Und Sie erfahren, wie Sie Ihre Gemeinde- bzw. Bildungsreise vorbereiten und gestalten können.

Reisen
anzeigen

Mitreisemöglichkeiten

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich mit einer oder mehreren Personen einer bestehenden Reisegruppe anzuschließen.

Reisen
anzeigen

Gruppenreisen/ Programmvorschläge

Bei diesen Programmen handelt es sich um Reisevorschläge.
Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Programm für Ihre Reise zusammen.

Reisen
anzeigen

Kontakt











Zur Vermeidung automatisch generierter e-mails.




Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.




Ökumene Reisen GmbH
Peterweg 6
26419 Schortens
Telefon: 04461 9293-0
Telefax: 04461 9293-27
e-mail: info@oekumene-reisen.de
Internet: www.oekumene-reisen.de

Verantwortlich für den Inhalt und V.i.S.d.P.:
Christine Simon

Sitz der Gesellschaft:
26419 Schortens - HRB 131560

USt-IdNr.: DE117897008