Wir beraten Sie auch gerne telefonisch:
0 44 61 - 92 93-0

9 Tage SPANIEN - Kastilien

Im Herzen Spaniens

9 Tage SPANIEN - Kastilien

Im Herzen Spaniens


ÖK E-2109

 

1. Tag: Flug nach Madrid, der Hauptstadt Spaniens. Die zur historischen Landschaft Kastiliens gehörende Stadt liegt inmitten der Meseta, der Hochebene von Kastilien. Sie ist die höchstgelegene Hauptstadt der EU und wird durch den Manzanares durchflossen. Empfang durch die örtliche Reiseleitung und Stadtrundfahrt zum ersten Kennenlernen der spanischen Millionenmetropole. Anschließend Transfer zum Hotelbezug für 3 Nächte in Madrid.

2. Tag: Besuch des Museums El Prado, einer der wichtigsten Gemäldegalerien der Welt. Führung zu den Werken der alten spanischen und deutschen Meister. Nachmittags Entdeckungsrundgang durch die Altstadt u. a. mit dem Königspalast (Außenbesichtigung), der Plaza de la Villa, der Plaza Mayor, dem wohl lebendigsten Platz der Stadt, und der Plaza de la Puerta del Sol, dem Mittelpunkt der Stadt und ganz Spaniens.

3. Tag: Ausflug nach Toledo (UNESCO-Weltkulturerbe), das kulturelle Zentrum Kastiliens im Mittelalter. Die Stadt präsentiert auf engstem Raum die Grundlagen zentralspanischer Kulturgeschichte und trug früher den Beinamen „Stadt der drei Kulturen“, weil hier Muslime, Juden und Christen zusammenlebten. Altstadtrundgang mit Besichtigung der gotischen Kathedrale mit ihrer prachtvollen Ausstattung, der einzigen in Zentralspanien erhaltenen Synagogen, Santa Maria la Blanca und El Tránsito mit dem Museum der sephardischen Kultur, der Kirche San Juan de los Reyes und der Kapelle von Santo Tomé mit einem der Hauptwerke des Malers El Greco „das Begräbnis des Grafen Orgak“. Wenn die Zeit reicht, Abstecher zu dem besten Marzipan, für das die Stadt berühmt ist.

4. Tag: Fahrt zum weltberühmten Klosterpalast El Escorial. Besichtigung der Kirche, des Kreuzgangs, des Königspalastes sowie der Königsgruft. Vom Escorial aus regierte Philipp II. mit gegenreformatorischer Strenge das spanische Reich. Weiterfahrt nach Segovia, durch das immer noch ein Hauch von Mittelalter weht. Hotelbezug für 2 Nächte.

5. Tag: Besichtigung des imposanten Aquäduktes aus römischen Zeit, des am Ende der Oberstadt aufragenden Alcázar, der spätgotischen Kathedrale, der ungewöhnlichen und von den Tempelrittern außerhalb der Stadt erbauten Vera-Cruz-Kirche sowie des zauberhaft gelegenen Hieronomiten-Klosters von El Parral.

6. Tag: Fahrt zur  höchstgelegenen Stadt Spaniens, nach Avila (UNESCO), der Stadt der heiligen Teresa. Im 11. Jh. wurde Avila zum Schutz des spanischen Territoriums gegen die Mauren gegründet. Rundgang durch die schöne erhaltene Stadt mit Besichtigung der gotischen Kathedrale und der romanischen Basilika San Vicente. Möglichkeit zum Probieren der berühmten süßen Törtchen, den Yemas de Santa Teresa. Weiterfahrt über Alba de Tormes, dem Sterbeort der heiligen Teresa, nach Salamanca, der „goldenen Universitätsstadt“. Hotelbezug für 2 Nächte.

7. Tag: Salamanca (UNESCO-Kulturerbe) wirkt auf den ersten Blick wie eine typische Studentenstadt, so viele junge Menschen tummeln sich vor den alten Fassaden. Führung durch die Altstadt mit Besichtigung der berühmten Plaza Mayor aus dem 18. Jhr., der Casa de las Conchas, der Clercia und der ältesten Universität Spaniens mit berühmter Fassade im plateresken Stil sowie der Alten und Neuen Kathedrale.

8. Tag: Fahrt durch die Berge Richtung Madrid. Unterwegs Besuch eines Schafzuchtbetriebes und Gespräch über die einst seligen Zeiten des Wollgewerbes und der aktuellen Wege aus der Wirtschaftskrise. Nach der Ankunft in Madrid Hotelbezug für 1 Nacht. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung für eigene Unternehmungen, z. B. einem „süßen“ Besuch in der Antigua Pastelería del Pozo oder des Botanischen Gartens. Abends kann man noch mal ins Madrider Nachtleben eintauchen, auf einem der zahlreichen Plätze oder in der Art-Déco-Bar Museo Chicote.

9. Tag: Möglichkeit zum Besuch des Königin-Sofia-Museums um einen Blick auf die Werke namhafter Künstler ab dem 20. Jh. zu werfen, wie Dalí, Picasso und andere (abhängig von der Abflugzeit). Transfer zum Flughafen, Verabschiedung und Rückflug.

Informationsreisen

Als Gruppenplaner lernen Sie bei einer Informationsreise das Land, die Sehenswürdigkeiten und uns kennen. Und Sie erfahren, wie Sie Ihre Gemeinde- bzw. Bildungsreise vorbereiten und gestalten können.

Reisen
anzeigen

Mitreisemöglichkeiten

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich mit einer oder mehreren Personen einer bestehenden Reisegruppe anzuschließen.

Reisen
anzeigen

Gruppenreisen/ Programmvorschläge

Bei diesen Programmen handelt es sich um Reisevorschläge.
Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Programm für Ihre Reise zusammen.

Reisen
anzeigen

Kontakt











Zur Vermeidung automatisch generierter e-mails.




Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.




Ökumene Reisen GmbH
Peterweg 6
26419 Schortens
Telefon: 04461 9293-0
Telefax: 04461 9293-27
e-mail: info@oekumene-reisen.de
Internet: www.oekumene-reisen.de

Verantwortlich für den Inhalt und V.i.S.d.P.:
Christine Simon

Sitz der Gesellschaft:
26419 Schortens - HRB 131560

USt-IdNr.: DE117897008